Abruf aktueller Projektbestätigungen über eAMA

06.07.2015

Ab sofort können alle Betriebe eine aktuelle Projektbestätigung im eAMA abrufen, wenn sich zumindest eine beantragte Fläche mit einer von der für den Naturschutz zuständigen Stelle des Landes freigegebenen Naturschutzfläche überschneidet. Der Projektbestätigungsdruck befindet sich im eAMA, dem Serviceportal der AMA, unter www.eama.at im Register "Flächen" unter dem Punkt "Projektbestätigung ÖPUL 2015".

Die Projektbestätigung umfasst alle potentiellen Naturschutzflächen, die sich mit Ihren im Mehrfachantrag Flächen (MFA) beantragten Flächen überschneiden. Das heißt, es können in der Projektbestätigung auch Flächen angeführt sein, die im MFA nicht mit dem Code "WF", "K20", "ENP" oder "N2" versehen wurden.

Im eAMA-GIS werden unter "FS SL Attribute" unter Projektbestätigungsinfo ausschließlich die Projektauflagen angezeigt. Der Projektbestätigungsdruck hingegen generiert eine tagaktuelle vollständige Projektbestätigung mit allen Angaben (wie Biotoptyp, Entwicklungsziele und geschützte Arten), wie sie auch von der für den Naturschutz zuständigen Stelle des Landes verschickt wird.