Begrünung von Ackerflächen – Zwischenfruchtanbau

14.08.2017 Anlagezeitpunkt für Variante 3 und 4 beachten

Für Teilnehmer an der Maßnahme "Begrünung von Ackerflächen – Zwischenfruchtanbau", welche die Begrünungsvarianten 3 und/oder 4 im Mehrfachantrag-Flächen 2017 bereits vorangemeldet haben bzw. diese im Herbstantrag 2017 beantragen wollen, sind angeführte Termine und Voraussetzungen wichtig:

Variante 3

  • Die Anlage der Begrünungsfläche muss spätestens am 20. August 2017 erfolgen.
  • Der Umbruch darf frühestens am 15. November 2017 vorgenommen werden.
  • Die Aussaat muss mindestens drei Mischungspartner beinhalten. Die Mischung kann aus winterharten oder abfrostenden Arten bestehen.

Variante 4

  • Die Anlage der Begrünungsfläche muss spätestens am 31. August 2017 erfolgen.
  • Der Umbruch darf frühestens am 15. Februar 2018 vorgenommen werden.
  • Die Aussaat muss mindestens drei Mischungspartner beinhalten. Die Mischung kann aus winterharten oder abfrostenden Arten bestehen.

Der Herbstantrag für die Maßnahme "Begrünung von Ackerflächen – Zwischenfruchtanbau" ist bis spätestens 16. Oktober 2017 über www.eama.at einzureichen. Die Teilnehmer an dieser Maßnahme erhalten Ende August schriftlich detaillierte Informationen.