Schulprogramm - Produktlieferungen

Die Europäische Union gewährt eine Beihilfe für die Abgabe von beihilfefähigen Produkten

Milch und Milcherzeugnisse
„Schulmilch“
Obst und Gemüse
„Schulobst und -gemüse“


In der Regel übernimmt der Lieferant die administrative Förderabwicklung mit der AMA und beantragt deshalb vor der ersten Lieferung die Zulassung als Beihilfeempfänger (siehe Merkblätter und Formulare).

Die Agrarmarkt Austria ist bemüht, Kontakte zwischen Bildungseinrichtungen und Lieferanten herzustellen!
Hier finden Sie eine Liste mit zugelassenen Lieferanten, welche auch die gesamte Abwicklung übernehmen.


Zustimmungserklärung für Produktlieferanten zur Datenveröffentlichung

Für die Zuteilung der zur Verfügung stehenden Budgetmittel gibt es pro Schuljahr folgenden Einreichzeitraum für die im betreffenden gesamten Schuljahr benötigten Beträge:

1. Zuteilung:  15. September bis 15.Oktober
 
Werden für das betreffende Schuljahr zusätzlich zum bereits genehmigten Beihilfebetrag weitere Budgetmittel benötigt, so können in folgenden Zuteilungszeiträumen vorbehaltlich vorhandener Budgetmittel weitere Anträge eingereicht werden:
 
2. Zuteilung:  01. Februar bis Ende Februar
3. Zuteilung:  01. April bis 30. April
4. Zuteilung:  01. Mai bis 31. Mai
 
Genaue Details zur Abwicklung sind dem MERKBLATT – Allgemeine Beihilfevoraussetzungen zu entnehmen! (siehe Merkblätter und Formulare):

Begünstigte sind Kinder, die regelmäßig zugelassene oder verwaltete Einrichtungen aller Träger besuchen.
 
Poster „SCHULPROGRAMM der Europäischen Union“
 


In jeder/m teilnehmenden Schule/Kindergarten ist ein Schulprogramm-POSTER deutlich sichtbar und lesbar im Haupteingangsbereich anzubringen.
Das Poster kann per E-Mail beim Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus bestellt werden: siehe Kontakt