Häufige Fragen (FAQ) zum eAMA-Login mit Handy-Signatur oder eAMA-PIN-Code

Fragen zur Handy-Signatur

Warum bietet die AMA eine Handy-Signatur für den Login bei eAMA an?

In allen Verwaltungsbereichen und auch in der Privatwirtschaft bestehen bereits jetzt eine Vielzahl von Anwendungen und Services, die mit der Handy-Signatur verwendet werden können. Auch zukünftig wird die Anzahl dieser Anwendungen und Services stetig steigen (Arbeitnehmerveranlagung, Versicherungsdatenabfrage, Pensionskonto Online, PDF-Dokumente online signieren, Elektronische Zustellung, Online-Services der Österreichischen Sozialversicherung, usw.).

Muss ich die Handy-Signatur verwenden?

Gemäß § 3 Abs. 6 Horizontale GAP-Verordnung, BGBl. II Nr. 100/2015, ist der Online-Antrag-Flächen nur mehr nach eindeutiger elektronischer Identifizierung des Betriebsinhabers gemäß § 4 E-Governmentgesetz (E-GovG, BGBl. II Nr. 10/2004) zu stellen. Dazu ist die Handy-Signatur notwendig. Es besteht aber noch bis 2020 die Möglichkeit, mit dem eAMA-PIN-Code zu beantragen und den Mehrfachantrag-Flächen bei der zuständigen Bezirksbauernkammer ohne Verwendung der Handy-Signatur abzugeben.

Wo muss ich mich hinwenden, wenn trotz aktivierter Handy-Signatur mein Login bei eAMA nicht funktioniert?

In diesem Fall wird um Kontaktaufnahme mit der AMA unter Tel. +43 1 331 51 - 700 (Mo-Fr 07:00 -20:00 Uhr) bzw. unter der E-Mail-Adresse einstiegshilfe@ama.gv.at gebeten.

Wo kann ich meine Handy-Signatur freischalten lassen?

Eine Auflistung aller Möglichkeiten zur Aktivierung der Handy-Signatur ist unter www.buergerkarte.at/aktivieren-handy.html ersichtlich.

Was kostet die Handy-Signatur?

Die Handy-Signatur ist kostenlos. Sowohl die Freischaltung/Aktivierung der Handy-Signatur als auch die Nutzung der Handy-Signatur ist kostenlos. 
HINWEIS: Bei einigen elektronischen Verfahren/Services der öffentlichen Verwaltung fallen, unabhängig von der Nutzung durch die Handy-Signatur, Gebühren, Verwaltungsabgaben oder Kostenersätze an.

Was muss ich machen, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Hierzu muss die Handy-Signatur erneut aktiviert/freigeschalten werden. Im Zuge der neuerlichen Freischaltung müssen Sie erneut ein Signaturpasswort vergeben.

Was passiert, wenn ich mein Handy verliere/es gestohlen wird/ich eine neue Nummer bekomme?

In solchen Fällen ist eine sofortige Kontaktaufnahme bei der Fa. A-Trust www.a-trust.at/support/ erforderlich. Über den dortigen Support müssen Sie Ihre Handy-Signatur widerrufen bzw. sperren. Hierzu ist Ihr Widerrufspasswort erforderlich. Die Freischaltung Ihres neuen Handys können Sie, wie beschrieben, bei vielen Stellen durchführen: www.buergerkarte.at/aktivieren-handy.html

Benötigt meine Ehefrau/Ehemann eine eigene Handy-Signatur oder genügt ein Einstieg wie mit dem PIN-Code?

Wenn Ihr/e Ehefrau/Ehemann mit der Handy-Signatur bei www.eama.at einsteigen möchte, dann benötigt sie/er ebenfalls eine Handy-Signatur. Die Handy-Signatur ist personen-bezogen und darf nur von der-/demjenigen verwendet werden, für den sie ausgestellt/freigeschalten wurde. Eine Weitergabe der Handy-Signatur ist nicht erlaubt. Die/der zeichnungsberechtigte AntragstellerIn kann jedoch eine elektronische AMA-Vollmacht über den Vollmachtserver der Datenschutzbehörde Österreichs (DSB) erteilen. Nähere Informationen dazu hier.

Muss ich die Handy-Signatur App verwenden?

Für die Handy-Signatur gibt es auch eine App, welche alternativ verwendet werden kann. Diese ist aber keine Voraussetzung zur Nutzung der Handy-Signatur. (Hinweis: Die Handy-Signatur APP bietet die Möglichkeit, anstelle des TAN - SMS-Verfahrens, mittels QR-Code den Signaturvorgang durchzuführen bzw. zu bestätigen. Die Handy-Signatur APP kann über die Seite www.handy-signatur.at kostenlos installiert werden.)

Warum kann ich nur die Handy-Signatur verwenden und nicht meine klassische Bürgerkarte?

Die Handy-Signatur hat sich in den letzten Jahren sehr stark verbreitet. Sie bietet den Vorteil, überall (kein PC/Laptop mit Kartenlesegerät erforderlich) bei gleichzeitig höchster Sicherheit einsatzbereit zu sein. Wenn Sie bereits eine klassische Bürgerkarte (z.B. eCARD) besitzen, können Sie sich über www.handy-signatur.at (Schaltfläche „Jetzt Handy-Signatur aktivieren“) auf sehr einfache Art und Weise, Ihre Handy-Signatur zusätzlich aktivieren/freischalten.
 


Fragen zum eAMA PIN-Code

Benötige ich einen neuen eAMA-PIN-Code, wenn ich die Handy-Signatur verwende?

Nein, der bisherige eAMA-PIN-Code bleibt erhalten und ist weiter (unabhängig von Ihrer Handy-Signatur) gültig.

Kann ich abwechselnd den eAMA-PIN-Code und die Handy-Signatur verwenden?

Ja, es kann aber Anwendungen geben, für welche die Handy-Signatur als Voraussetzung verpflichtend zu verwenden ist.

Wenn ich nur mehr die Handy-Signatur verwende, wird dann der eAMA-PIN-Code gesperrt?

Ja, generell gilt, dass wenn der eAMA-PIN-Code 425 Tage nicht verwendet wird, dieser automatisch gesperrt wird.

Nach einem Bewirtschafterwechsel habe ich einen neuen eAMA-PIN-Code bekommen, kann der alte Bewirtschafter auch noch die Daten einsehen?

Mit dem eAMA-PIN-Code ist es nicht möglich, auf Daten eines Vorbewirtschafters zuzugreifen. 
HINWEIS: Bei einem eAMA-Login mit der Handy-Signatur kann der Vorbewirtschafter auf seine Archiv-Daten zurückgreifen.

Nach einem Bewirtschafterwechsel kann ich plötzlich nicht mehr mit meinem eAMA-PIN-Code einsteigen, warum?

Mit einem Bewirtschafterwechsel wird dem neuen Bewirtschafter automatisch, zeitgleich ein neuer eAMA PIN-Code generiert und per Post zugesandt. Damit wird der alte eAMA PIN-Code zeitgleich gesperrt.

Wo muss ich mich hinwenden, wenn mein Login bei www.eama.at nicht funktioniert?

In diesem Fall wird um Kontaktaufnahme mit der AMA unter Tel. +43 1 331 51 - 700 bzw. unter der E-Mail-Adresse einstiegshilfe@ama.gv.atgebeten.