MeinPostkorb

Ab 1.1.2020 tritt das Recht auf elektronischen Verkehr mit Behörden gemäß § 1a E‑Government-Gesetz in Kraft. Das bedeutet: Alle Bundesbehörden müssen elektronische Zustellungen ermöglichen. Im Gegenzug sind auch Unternehmen (wie z. B. Landwirte) zur Teilnahme an der elektronischen Zustellung gemäß § 1b E‑Government-Gesetz verpflichtet.

Nähere Informationen finden Sie unter 

MeinPostkorb und AMA

Aufgrund der gesetzlichen Änderungen muß die AMA ihre Zustellungen in der neuen österreichweiten Anwendung "MeinPostkorb" zur Verfügung stellen, sofern ein Empfänger im Teilnehmerverzeichnis gefunden wurde.

  • Die Anmeldung der AMA-Kunden zum bisherigen ePostkasten wurde einmalig automatisch an MeinPostkorb übertragen. Damit ist für die AMA-Kunden welchen den ePostkasten bisher genutzt haben keine erneute Anmeldung bei MeinPostkorb notwendig. Ein Informations-E-Mail an alle Betroffene wurde versendet.
  • Die Verständigungs-E-Mail über einen elektronischen Posteingang erhalten die AMA-Kunden nur mehr von der Adresse "noreply_meinpostkorb@brz.gv.at" und nicht mehr von der AMA (Sie haben eine Verständigung über eine neue Zustellung erhalten?). Ein  Beispiel mit den Inhalten dieser E-Mail kann hier angerufen werden.
  • Künftig erhalten alle AMA-Kunden welche bei MeinPostkorb angemeldet sind ihre Schreiben in elektronischer Form. Auch jene welche über frühere Zustelldienste eingemeldet wurden bzw. sich selbst über das Unternehmensserviceportal (USP) angemeldet haben.
  • Das Abholen von Schreiben ist nur mehr über MeinPostkorb möglich, ebenso die Änderung der E-Mailadresse(n) und eine weitere An- und Abmeldung für MeinPostkorb.
  • MeinPostkorb ist für die AMA-Kunden im Internet unter https://www.usp.gv.at (USP- oder FinanzOnline-Kennung bzw Handy-Signatur) oder dem Internetserviceportal eAMA (eAMA-PIN-Code bzw Handy-Signatur) erreichbar. Nähere Informationen finden Sie unter Elektronische Zustellung (eZustellung)​
  • Nach einem Bewirtschafterwechsel können die Daten im Internet unter https://www.usp.gv.at (USP- oder FinanzOnline-Kennung bzw Handy-Signatur des Vorbewirtschafters) oder dem Internetserviceportal eAMA (Handy-Signatur des Vorbewirtschafters) abgerufen werden.

MeinPostkorb in eAMA

Die AMA hat die Möglichkeit geschaffen, einen Einstieg in MeinPostkorb auch über https://www.eama.at durchführen zu können. AMA-Kunden können somit einfach und 7 Tage in der Woche mit Ihrer Handy-Signatur oder Ihrem eAMA-PIN-Code die online zugestellten AMA-Schreiben einsehen und abholen.

eArchiv im eAMA

Das eArchiv im eAMA wurde um die Anzeige von zugestellten Dokumenten erweitert. Es sind somit alle Schreiben (egal ob postalisch oder elektronisch zugestellt) für die AMA-Kunden online einsehbar. Die Schreiben sind dem Antragsjahr zugeordnet, es muß der richtige Zeitraum (Jahr) ausgewählt werden.

Kontakt


Sollten weitere Probleme mit der Benutzung von eAMA auftreten, können Sie sich gerne über das Kontaktformular oder per E-Mail (einstiegshilfe@ama.gv.at) an uns wenden.

Auch helfen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 07:00 Uhr und 20:00 Uhr gerne unsere MitarbeiterInnen der Hotline unter 050 3151 99 weiter.