Erzeugermilchpreis - Milchanlieferung

27.09.2019 August 2019: Erzeugermilchpreis gibt leicht nach –Milchanlieferung über dem Vorjahresmonat

Der österreichische Erzeugermilchpreis (Durchschnitt aller Qualitäten und Inhaltsstoffe) für August 2019 belief sich auf 35,45 Cent je Kilogramm; Hauptgrund für den neuerlichen leichten Preisrückgang von Juli auf August waren die saisonal niedrigen Inhaltsstoffe, die im Sommer den Tiefpunkt erreichen. Die heimischen Landwirte erhielten für die angelieferte Rohmilch um 0,29 ct/kg weniger als im August des Vorjahres.

Österreichischer Milchpreis ab Hof netto in ct/kg,  August 2019
nat. FGeh.
je kg
3,7 % FE
3,4 % EE
4,2 % FE
3,4 % EE
4,0 % FE
3,4  % EE
35,45 ct/kg 34,48 ct/kg 36,03 ct/kg 35,41 ct/kg


Den Erzeugermilchpreis für September 2019 schätzt die AMA auf 36,00 ct/kg (Durchschnitt aller Qualitäten und Inhaltsstoffe); hauptverantwortlich für den prognostizierten Preisanstieg sind die steigenden Inhaltsstoffe.

Der durchschnittliche EU-Erzeugermilchpreis für Juli 2019 beträgt 33,52 ct/kg und liegt somit um 0,10 ct/kg über dem Vormonat. Die Europäische Kommission geht von einem stabilen durchschnittlichen EU-Erzeugermilchpreis für August 2019 aus und schätzt diesen auf 33,51 ct/kg.

Die heimischen Molkereien und Sennereien haben im August ca. 249.768 t Rohmilch von ihren Lieferanten übernommen. Es wurde somit um 1,4 % mehr Milch an die Verarbeitungsbetriebe angeliefert als im Vorjahresmonat.

Koppensteiner, 27.09.2019