Erzeugermilchpreis - Milchanlieferung

01.07.2019 Mai 2019: Erzeugermilchpreis unter Vormonat- Milchanlieferung mit leichtem Rückgang

Im Mai beträgt der Erzeugermilchpreis (Durchschnitt aller Qualitäten und Inhaltsstoffe) für ein Kilogramm Rohmilch 37,45 Cent und liegt somit um 0,39 ct/kg unter dem Vormonat. Die heimischen Landwirte erhalten heuer um etwa 6,9 % mehr für die angelieferte Milch als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Österreichischer Milchpreis ab Hof netto in ct/kg,  Mai 2019
nat. FGeh.
je kg
3,7 % FE
3,4 % EE
4,2 % FE
3,4 % EE
4,0 % FE
3,4  % EE
37,45 ct/kg 36,00 ct/kg 37,55 ct/kg 36,93 ct/kg

Die AMA schätzt einen leichten Rückgang des Erzeugermilchpreises für Juni 2019 auf 36,80 ct/kg (Durchschnitt aller Qualitäten und Inhaltsstoffe).
Die Europäische Kommission rechnet mit einem durchschnittlichen EU-Erzeugermilchpreis für Mai 2019 von 34,11 ct/kg und liegt somit weiterhin über den Vorjahren.
Die österreichischen Molkereien und Sennereien haben im Mai in etwa 292.679 t Rohmilch von ihren Lieferanten übernommen. Dies bedeutet eine um 0,4 % geringere Milchanlieferung gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Rückgang der Anlieferungsmenge ist seit August 2018 zu beobachten und hat sich mit Mai 2019 nun entschleunigt.
Die Milchanlieferung in der EU stieg im April um 1,3 % gegenüber dem Vorjahresmonat an. Der Trend des Lieferrückganges war nur von kurzer Dauer, vor allem Irland (+ 15 %), Großbritannien (+ 4,4 %) und Polen (+2,8 %) haben im April die Milchanlieferung stark erhöht.

Koppensteiner, 01.07.2019