Krisen- und Ernährungsvorsorge - Projekte

Hier werden Projekte zum Thema Nahrungsmittel-Versorgungssicherheit angeführt, an denen die AMA beteiligt war:

2013-2015: „Risiko- und Krisenmanagement für die Ernährungsvorsorge in Österreich (EV-A)“,

ein Projekt unter der Leitung der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft, finanziert im Sicherheitsforschungs-Förderprogramm KIRAS vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie“ unter Mitwirkung der Agrarmarkt Austria (AMA), des Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, des Bundesministeriums für Inneres (BM.I), des Bundeskanzleramts Österreich (BKA) und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES).

 

2011-2013: „Food Security Risks for Austria Caused by Climate Change”,

ein Projekt unter der Leitung der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES), finanziert durch den Klima- und Energiefonds, unter Mitwirkung der Österreichischen Vereinigung für Agrar-, Lebens- und Umweltwissenschaftliche Forschung (ÖVAF), der Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Meteorologie (BOKU), der Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ), der Universität Salzburg, Fachbereich Materialforschung & Physik (PLUS), der Agrarmarkt Austria (AMA) und der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft Wien (AWI).