Krisen- und Ernährungsvorsorge - Projekte

Hier werden Projekte zum Thema Nahrungsmittel-Versorgungssicherheit angeführt, an denen die AMA beteiligt war:

2013-2015: „Risiko- und Krisenmanagement für die Ernährungsvorsorge in Österreich (EV-A)“,

ein Projekt unter der Leitung der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft, finanziert im Sicherheitsforschungs-Förderprogramm KIRAS vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie“ unter Mitwirkung der Agrarmarkt Austria (AMA), des Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft, des Bundesministeriums für Inneres (BM.I), des Bundeskanzleramts Österreich (BKA) und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES).

 

2011-2013: „Food Security Risks for Austria Caused by Climate Change”,

ein Projekt unter der Leitung der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES), finanziert durch den Klima- und Energiefonds, unter Mitwirkung der Österreichischen Vereinigung für Agrar-, Lebens- und Umweltwissenschaftliche Forschung (ÖVAF), der Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Meteorologie (BOKU), der Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ), der Universität Salzburg, Fachbereich Materialforschung & Physik (PLUS), der Agrarmarkt Austria (AMA) und der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft Wien (AWI).